04.10.2022 | 20 Uhr | Funktionsstörungen endlich verstehen

Aktualisiert: 6. Sept.

Funktionsstörungen endlich verstehen – Der Einfluss des Kiefers und unserer Füße auf unseren Bewegungsapparat


Die Position unserer Zähne und unseres Kiefers hat einen großen Einfluss auf unsere Körperstatik. Vorhandene Fehlstellungen im Bewegungsapparat können sich dadurch verschlechtern, aber auch deutlich verbessern. Dabei sind Probleme und Schmerzen im Kieferbereich häufig die Folge von Funktionsstörungen im Bewegungssystem. Die Ursachen dafür sind Körperliche Veranlagung, unsere täglichen Belastungen und Tätigkeiten, Alterungsprozesse und unsere Lebensumstände mit einem erhöhtem Stresslevel. Bandscheibenvorfälle oder Arthrose in den Gelenken sind dabei die Folge in einer Kette von ungünstigen Faktoren.

In diesem Vortrag gehen wir auf unser spezialisiertes, ganzheitliches Diagnostik- und Therapiekonzept ein. Woher kommen die Kiefer- oder Rückenschmerzen? Sind die Kopf-, Nacken-oder Kieferschmerzen die Folge oder Ursache für anderen Beschwerden im Körper, wie z.B. Bandscheibenvorfälle, Hüftschmerzen oder Knieprobleme. Mit Hilfe unserer Schienentherapie sowie der Faszienimpulsreflextherapie können wir Ihre Beschwerden schnell und nachhaltig verbessern.


Wir freuen uns auf Sie.


 

Kosten- und Wertschätzungsbeitrag: 6,00 Euro


Verbindliche Anmeldung über diesen Registrierungslink:

https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZIsdO2rqD8vHda_lFm-BKvh3sPv7GT2_hrD


Nach der Registrierung erhältst du eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen über die Teilnahme am Meeting mit den Zugangsdaten und den Daten, die du für die Zahlung benötigst. Hast du bereits für den Live-Vortrag bezahlt, ist die Wiederholung für dich kostenfrei.


EMPFEHLUNG: Registriere dich bitte sobald wie möglich und trage dir den Termin in deinen Kalender ein.

Probiere den Link am besten auch gleich aus. Es läuft dann natürlich kein Vortrag, aber du kannst sehen, ob du im Warteraum angekommen bist.


Mit diesen Zugangsdaten kannst du dann auch vor dem offiziellen Beginn eintreten. Du gelangst allerdings erst einmal in einen Warteraum. Wir lassen dich und die anderen dann pünktlich ins Meeting.

 

Wir beabsichtigen, die Veranstaltung aufzuzeichnen!