Was hältst du von einem mittjährigen Frühjahrsputz?

Aktualisiert: Sept 13



Zum Frühjahrsputz kommen wir etwas später, fangen wir doch erstmal damit an: Was verstehst du unter Gesundheit?

  • Hast du dir darüber einmal Gedanken gemacht?

  • Wie fühlt sich Gesundheit an?

  • Kannst du Gesundheit eigentlich fühlen?

Gesundheit kannst du nicht spüren, du kannst Gesundheit nur erleben. Du kannst nur Krankheiten und Befindlichkeitsstörungen spüren ... und das meist deutlich.

Gesundheit bedeutet Körper ohne Schmerz und Geist ohne Verwirrung!

Die meisten Menschen betreiben keine echte Prävention für ihre Gesundheit. Durch die "moderne" Medizin wird den Menschen vermittelt, dass Krankheit normal ist und sie nur durch Medikamente besiegt werden kann.

Die, die bereits Nahrungsergänzungsmittel nehmen, kaufen sie in Supermarkt- oder Dromarktketten oder bei Amazon. Das ist ein Indiz dafür, dass den Menschen nicht bewusst ist, wie wichtig es heutzutage ist, die normale "gute" Ernährung mit den Stoffen zu ergänzen, die in unserer Nahrung heute nicht mehr enthalten sind.


Außerdem kann ich beobachten, dass den meisten Menschen gar nicht bewusst ist, was Gesundheit für sie und ihr Leben überhaupt bedeuten könnte. Es werden Krankheiten und Befindlichkeitsstörungen in den Alltag integriert, indem das Leben darum herum organisiert wird, damit diese nicht mehr so auffallen und stören.


Denk doch einmal kurz darüber nach, wie du selbst tickst.

  • Gehst du lieber oft zum Physiotherapeuten, anstatt mit gesundem Sport anzufangen?

  • Nimmst du lieber Blutdrucksenker, anstatt die Dinge zu ändern, die deinen Blutdruck nach oben bringen?

  • Nimmst du lieber Insulin, anstatt deine Ern